Entkalkung

Enthärtung: Frisches Trinkwasser garantiert

Für die Entkalkung von Wasser gibt es viele gute Gründe. Es reduziert z.B. geschmacksstörende Stoffe im Leitungswasser. Das gefilterte Wasser überzeugt durch seinen reinen Geschmack und bringt das Aroma von Tee und Kaffee optimal zur Geltung.

Auch im Bad bewähren sich Kalkfilter: Kalkhaltiges Wasser verursacht Flecken an Duschwänden und Armaturen. Mühsames Putzen und rascher Verschleiß der Einrichtung sind die Folge. Wird das Wasser aufbereitet, produzieren sie Wasser, das ohne störenden Kalk aus der Leitung fließt. Das Ergebnis: ein bislang nie dagewesenes Gefühl von Sauberkeit. Mit minimalem Aufwand erscheinen Bad und Dusche in strahlendem Glanz. Ganz ohne Chemie. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

JUDO Fachpartner

WunschWasser mit der JUDO i-soft Serie

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

JUDO i-soft Serie
Einzigartig intelligent Wasser aufbereiten

Rund um die Uhr weiches Wasser? Die Wasserhärte per App individuell oder planmäßig an die jeweilige Situation anpassen? Oder die Anlage einfach von unterwegs aus bedienen oder abfragen? Möglich ist dies mit den intelligenten Enthärtungsanlagen der i-soft Serie von JUDO. Damit erhalten Hausbesitzer rund um die Uhr ihr persönliches WunschWasser – auch bei Schwankungen der Rohwasserhärte.

Wer schon einmal ein Bad in weichem Wasser genommen hat, kennt das einzigartige sanfte Gefühl auf der Haut. Weiches Wasser belebt und pflegt und macht aus jedem Bad eine kleine Wellness-Anwendung. Darüber hinaus minimiert das weiche – also kalkarme Wasser – die Ablagerung von Kalk auf Fliesen, Armaturen und Haushaltsgeräten. Das reduziert den Putzaufwand und sorgt für eine höhere Lebensdauer der Geräte. Zudem schützt es die Wasserleitungen vor einem Rohr-Infarkt.

i-soft 10 TGA

All diese Vorteile bieten die Enthärtungsanlagen der JUDO i-soft Serie. Sie sorgen dafür, dass genau das weiche Wasser fließt, das sich der Hausbesitzer wünscht. Heizung befüllen mit maximal enthärtetem Wasser? Ein angenehm weiches Schaumbad? Den Garten bewässern? Ein Fingertipp genügt. Eine Besonderheit, die nur die i-soft Geräte von JUDO bieten: Der integrierte i-guard Sensor erfasst die ankommende Wasserqualität, die übergeordnete i-matic Steuerung gleicht Härteschwankungen in der Rohwasserzufuhr selbstständig aus und sorgt so für gleichbleibendes WunschWasser. Die Produktserie von JUDO umfasst drei Geräte: das Basismodell i-soft, den i-soft safe mit integriertem Leckageschutz und das Top-Modell i-soft plus mit zusätzlichem Touch-Display. Bei allen Geräten zeigt ein Signal-Display mit Ampelfunktion über verschiedene Farben deutlich sichtbar an, in welchem Betriebszustand sich die Anlage gerade befindet. Die Enthärter verfügen über zwei parallel betriebene Säulen – so liefern sie permanent weiches Wasser. Rund um die Uhr, auch bei plötzlichen Verbrauchsspitzen – sogar während eine Enthärteeinheit regeneriert wird.

i-soft Plus

Alle oben genannten JUDO i-soft Modelle sind über die JU-Control App steuerbar. Darüber hat der Anwender alle wichtigen Daten jederzeit im Blick. Außerdem erhält er Meldungen zu wichtigen Ereignissen – zum Beispiel, wenn Regeneriersalz nachgefüllt werden muss. Per Smartphone, Tablet oder PC kann er die Enthärtungsanlage steuern und die Wasserhärte einstellen – auch von unterwegs aus. In der App sind zudem verschiedene WunschWasser-Szenen angelegt, die der Anwender auswählen kann.

Für die Gebäudetechnik hat JUDO die vollautomatische Enthärtungsanlage i-soft TGA entwickelt. Sie bietet höchste Performance und Flexibilität für größere Gebäude mit bis zu 200 Wohneinheiten. Dank eines potenzialfreien Melderelais kann der Betreiber den i-soft TGA in ein Gebäudeleitsystem integrieren. Optional lässt sich der i-soft 5 TGA mit einem Connectivity-Modul Set ausstatten und per LAN mit dem Internet verbinden. Damit ist die Anlage einfach und unkompliziert per App oder Webbrowser steuerbar. Darüber hinaus informiert sie selbstständig über alle wichtigen Funktionen – beispielsweise wenn Regeneriersalz nachgefüllt werden muss oder wenn Störungen vorliegen.

Heizungsfilter HEIFI-TOP

Luft, Schlamm, Sand und Rostpartikel verursachen unter anderem einen erhöhten Energieverbrauch, Gluckern in den Heizkörpern oder Schäden am Heizkessel. Der rückspülbare Heizungsfilter HEIFI-TOP entfernt Gase und selbst kleinste Schmutzpartikel (< 0,01 mm) wirkungsvoll.

Die Heizungsfiltration gemäß VDI 2035 bietet gleich mehrere Vorteile: Neben dem rückspülbaren Filtereinsatz mit patentierter, drehbarer Bürstentechnik punktet auch die automatische Entlüftung. Der Anwender profitiert zudem von einer besseren Energieeffizienz, einer optimierten Lebensdauer und einer höheren Funktionssicherheit des Heizungssystems.

HEIFI TOP
MAFI
i-dos

Dosierung zum Schutz vor Kalk und Korrosion

Trübbraunes Wasser, Rinnspuren in Toiletten, Rostpartikel in den Perlatoren. Das sind Warnsignale, die auf Rost in Ihrer Trinkwasserinstallation hindeuten. Es gibt mehrere Faktoren, die Korrosionsvorgänge auslösen können: ungünstige Materialpaarungen in der Installation, bestimmte Wasserinhaltsstoffe, die mit Rohrmaterialien reagieren, eingeschwemmte Fremdpartikel und Sauerstoff. Betroffen sind in erster Linie Installationen aus Kupfer und verzinktem Stahl. In diesem Problemfall kann die Dosierung von
Mineralstoffen helfen – zum Beispiel die Dosierpumpenanlagen von JUDO: Ganz nach Bedarf kommen unterschiedliche Minerallösungen zum Einsatz. Gegen Korrosion dosieren die Pumpen je nach Rohrwerkstoff verschiedene Mineralstoff-Kombinationen ins Leitungswasser. Diese bilden in den Rohren eine hochwirksame Schutzschicht. Andere spezielle Mineralstoffe stabilisieren dagegen den Kalk. Sie verhindern, dass Härtebildner ausfallen und sich in Rohren und Geräten ablagern.

Im Jahr 1951 legte JUDO mit dem ersten Feindosierapparat der Welt den Grundstein für die moderne Dosiertechnik. Die “Impfbiene” ermöglichte erstmals eine Dosierung in Abhängigkeit von der behandelten Wassermenge, ohne Über- oder Unterkonzentrationen.
Im Lauf der Jahre und Jahrzehnte hat JUDO das Verfahren und die Geräte immer weiter verbessert.

i-fill Plus

Korrosionsschutz

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.
Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.
© 2020 Marc Rosini – HeWaSan
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER